Wenn einer

Wenn einer in ´nem Koffer liegt,
den er von innen nicht zu öffnen kriegt,
kann er nur warten und drauf hoffen,
der nächste, der ihn öffnet, lässt ihn offen.

Wenn einer eine schöne Jungfrau küsst
und meint, dass daran nichts Besond´res ist,
der müsste mal ein Kehrblech küssen
und jenes mit ins Bett nehm´n müssen.

Wenn einer durch die Wüste geht
und plötzlich vor Schneewittchen steht,
der möge doch ein Weilchen weilen
und mit der Maid den Glassarg teilen.

Wenn einer auf der Felge kaut,
weil jemand seine Zähne hat geklaut,
der sollte keinen Harzer nutschen,
der ist so ekelig beim Knutschen.

Wenn einer auf ´ner Säge sitzt,
die kreisend ihn von hinten ritzt,
kann der mit Sicherheit nicht wissen,
welch´ Zahn ihn hat zuerst gerissen.

Wenn einer vorn im Flugzeug hockt,
kann sein, dass er frohlockt,
weil bei ´nem Absturz - juppidei -
noch mal der Servicewagen kommt vorbei.

Wenn einer auf ´em Eimer sitzt,
wo donnernd ihm der Blitz reinflitzt,
erkennt wohl noch im letzten Krampfen,
die Kacke ist ganz schön am dampfen.

Wenn einer sich die Nase putzt,
dazu kein Taschentuch benutzt,
darf wirklich nicht verwundert sein,
lädt man ihn nicht zum Picknick ein.

Wenn einer eine Dame liebt,
die ihn verdrossen vonneschiebt,
ist klar, es will ihm nicht gelingen,
dabei das Deutschlandlied zu singen.

Wenn einer will, was ihm tut gut,
nimmt sich ein Bad bei Flut.
Bei Ebbe ist das nämlich schwerer,
da ist das Meer viel leerer.

Wenn einer sich paar Socken strickt,
ist er wohl sehr geschickt.
Doch sind sie ihm zu kleine,
dann trägt er lieber keine.

Falk-Ansgar
2014-05-08