Vor dem Traualtar

Stand einer vor dem Traualtar
mit einer, die seine Auserwählte war.
Nach vollzogener Zeremonie samt Abendmahl,
schleppte er die Gute vors Kirchportal.

Stand jener da wie einer, der sich sicher ist,
sein Glück hielte wenigstens bis Jahresfrist.
Doch schon gab´s ´nen Anlass, dass er grollte,
weil sie unbedingt mit aufs Hochzeitsfoto wollte.

Falk-Ansgar
2009-03-09