Und wünscht sich einer

Und wünscht sich einer, dass sie erhalten bleibt,
die innewohnende menschliche Geistigkeit,
drum auch, weil der und der
ein so liebenswerter Mensch gewesen wär,
der muss sich darüber im Klaren sein,
das gilt dann allgemein.
Da träfe dann jeder wieder
alle und alle wieder.
Nicht nur die netten Leute,
auch jene aus der widerwärtigsten Meute
wie Hitler, Stalin oder Dschingis Khan
so wie den ekelhaften Nachbarn von nebenan.
Und alles finge wieder von vorne an.
Ob so was auf die Dauer man ertragen kann ?

Falk-Ansgar
2015-02-01