Sein Ist ist nicht


Der Mensch, er ist
und weiß, dass er ist.
Er ist sich seiner selbst bewusst,
fühlt Lust und Frust.

Der Mensch, der nicht ist,
weiß nicht, dass er nicht ist.
Er ist sich seiner nicht bewusst,
fühlt weder Lust noch Frust.

Sein Ist ist nicht.

Für einen, der ist,
nicht vorstellbar ist,
dass einstens er nicht ist.

Falk-Ansgar
2015-12-28