Pediküre - Pedikürin - Pedikürerin

Wenn eine eine Pediküre macht,
ist sie ´ne Pedikürin, hab´ ich so gedacht.
Vielleicht. Doch haute es nicht besser hin,
man nennte sie ´ne Pedikürerin ?
Oder ist da einer schlauer
und weiß es irgendwie genauer ?

Egal - die netteste von ihnen wirkt hier in der Nähe
in ihrem "Beauty-Salon", zu dem ich immer gehe.
Sobalde sie an meine Füße fasst,
fällt von mit ab die Alltagslast.

Bequem so lieg´ ich vor ihr auf der Liege
und schaue, wie ich schönere Füße kriege.
Sie zwackt mit Zange und schmirgelt mit Schleifer,
und alles mit vollstem Eifer.
Und wie sie so knipst und gratet und schleift,
sie plaudernderweise die Welt durchstreift.

Wie gerne sie mal auf dem Eiffelturme sei.
Ich auch - und wäre gern dabei.
Wie gern sie mal in Irland sei.
Ich auch - und wäre gern dabei.
Egal - wohin und wo´s auch sei,
ich wäre nur zu gern dabei.

Doch eher nicht
bin ich darauf erpicht.
Jetzt will sie in ein Wintercamp nach Polen!
Ich würde mir noch kält´re Füße holen
als die, die ich schon habe
als alter Knabe.

So bleibe ich besser hier
und wünsche mir,
dass meine Zehennägel schneller wachsen.
So könnt´ ich zweimal in der Woche zu ihr straksen.
Und jede Stund´ bei ihr
wär´ mir ein wohliges Pläsier.
Doch leider habe ich nicht so viel Geld.
Und umsonst - so ist bekanntermaßen nur die Welt.
Drum muss sie sich damit begnügen,
nur alle paar Wochen meine Füße zu kriegen.

Falk-Ansgar
2011-01-26