Ohne Musik und Gesang

Ganz ohne Musik und Gesang
vergeh´ ich in einem Feuerstrang.
Was bleibt, wird meine Asche sein,
die bald man kehrt in ein Gefäß hinein.
Das senkt man in ein Loch hinab,
will sagen in ein Urnengrab.
Und Jahre mögen dann vergeh´n,
in denen keiner will es seh´n.
Es machte denn auch keinen Sinn,
weil ich in derer Herzen bin.

Falk-Ansgar
2015-03-20