Nonsens pur in Reinkultur - 12

Sitzt einer auf der Brille
und denkt: Hier ist´s zu stille.
Drum lässt er einen sausen.
Der Nachbar hört´s mir Grausen.

Denn Bratkartoffeln aus der Flasche
sind nicht so gut wie die aus Tasche.
Weil die auch selbst bei starkem Nutschen
nicht aus dem Flaschenhals rausrutschen.

Am nackten Po nach oben
kann sich der Sonnenschein austoben.
Er färbt ihn rot wie jene Dinger,
die Paviane zeigen vor im Zwinger.

Ein Sperling hüpft auf einem Ast,
ganz leicht, so wie´s ihm passt.
Allein der Ganter kann es nicht.
Er ist nunmal kein Leichtgewicht.

Ja, meine Puppe
liebt zehenweise Knoblauch an der Suppe.
Dann macht sie sich im Bette lang.
Und ich lieg´ im Gestank.

Da wo die dicken Busen schwingen,
lässt es sich leicht im Takte singen.
Denn wo sie schwingen hin und her,
braucht´s keinen Dirigenten mehr.

Ein Storch steht stramm auf einem Bein.
Zu schnell zieht er es ein.
So knallt er auf die Fresse.
Doch keiner zeigt Interesse.

Tief in der Menschenmenge Enge
steht einer im Gedränge.
Nichts kann ihm wiederfahren.
Drum lässt er einen fahren.

Auch bei der Feuerwehr
ist manchesmal der Eimer leer,
was klar bedingt,
dass jemand einen vollen bringt.

Falk-Ansgar
2013-06-24