Nonsens pur in Reinkultur - 10

Der Seeman liegt bei seiner Frau
und zeigt ihr stolz den Kabeljau.
Sie zeigt sich ihm als Hohe See
hoch wogend auf dem Kanapee.

Schon lange nicht mehr mir zur Freude
fahr´ S-Bahn ich zur Jungfernheide.
Denn dortens ist´s zu still und leer,
es gibt’ ja keine Jungfrau mehr.

Er hatte Croissant im Bett gegessen
und dann die Krümel zu entfern´ vergessen.
So konnte er nicht ratzen
von dem im Arsch das Kratzen.

Mein Onkel regelmäßig Pornos liest,
wonach er sich ´ne Frau aufliest.
Nur gestern hat´s mal nicht geklappt,
weil er ein Kochbuch sich geschnappt.

Der Pinguin geht stets zu Fuß,
damit er ja nicht fliegen muss.
Und ist das Eis für ihn zu kalt,
er schnell sich Schlittschuh´ unterschnallt.

Zerreibst du Kümmel auf ´nem Schimmel,
fühlt der sich wie ´m siebten Himmel.
Doch nimmste was vom Oleander,
kommt jener völlig durcheinander.

Kipp grüne Bohnen aus der Dose
bloß nicht auf deine Trainingshose.
Nimm besser dicke, weiße Bohnen,
weil die die Bügelfalten schonen.

Der ehrenwerte Herr v. Ping
sich neulich ein paar Kröten fing.
Die warf er seiner Gattin in den Schoß.
Hei, da war was los.

Paar Nonnen machten es sich schön im Refektorium
und tranken kannenweise Messwein mit Brimborium.
Kam der Herr Bischof auf Visitte
und schrie begeistert. „Ich mach´ mitte.“

Falk-Ansgar
2013-06-24