Nichtexistent

Deinen Zustand nennt
man „Nichtexistent",
sobald du deinen letzten Schnaufer tust
und du in deinem Totenbette ruhst;
wie auch immer
existierst du nimmer.
Die Materieteilchen lediglich,
aus denen du bisher bestanden, existieren ewiglich,
und bleiben das,
was,
sie schon immer waren, mit Verlaub,
ein Häufchen Sternenstaub.
Drum tröste dich, nichts geht verloren,
aus deinem Rest wird neuerlich Lebendiges geboren.
Vielleicht als Teil eines Weibchens im Mückenschwarm
oder als Bakterie im Darm,
gar als Bestandteil von´nem Radieschen -
das wäre dann dein Paradieschen.

Falk-Ansgar
2009-12-23