Ludwig II. von Bayern
wollte Feste auf seinen Schlössern feiern.
Doch jene, die er hatte, waren ihm zu mies,
warum er neue bauen ließ.
Das, was uns heute so gefällt,
er verpulverte damit sein Geld.
Als man drohte, ihn abzusetzen,
tat er schnell zum See hinwetzen.
Und wie er so unter Wasser stand,
er nicht mehr den Ausgang zum Ufer fand.

Falk-Ansgar
2007-09-18

Ludwig II. von Bayern
1875
Starnberger See