Höhensatz des Euklid

Schimpfte der greise und weise Euklid:
„So´n Schiet !
Nun hab´ ich doch den Höhensatz vergessen.
Gestern hat er noch gesessen.
Nun muss ich alles wieder memorieren,
wohlmöglich auch noch eruieren.

Also, wenn ich´s richtig sehe:
Im rechtwinkligen Dreieck ist das Quadrat der Höhe
gleich dem Produkt der Hypotenusenabschnitte.
Nun hab´ ich´s wieder ! Na, bitte !
Ganz klar, das Ganze harrt noch des Beweises,
und hoffe bei den Göttern, dass es bloß kein Scheiß is´.“























 

 


Nun fragen wohlmöglich einige Leute,
wozu braucht man den Höhensatz heute.
Kann sein, er ist für technischen Krimskrams von Nöten,
sonst gingen wohl technische Anlagen flöten.
Doch kann´s auch sein, man braucht ihn wirklich nicht.
Dann sicher auch nicht dies Gedicht.

Falk-Ansgar
2010-10-07