Frau Holle

Am off´nen Fenster stehet sie,
Frau Holle mit dem dicken Busen.
Die Decken, Betten schüttelt sie.
Es rieseln dicke Flusen.

Von unten her ertönt es laut:
„Mein Gott, was für ein Busen !
Wie ist der herrlich stramm gebaut.
Mit dem möcht´ ich mal schmusen.“

Frau Holle darob gar nicht lacht.
Kann eines nicht verknusen,
wenn man so fiese Witze macht
ob ihren dicken Busen.

Voll Tücke lockt sie: „Warum nicht ?
Komm ran an meinen Busen !“ –
Zerquetscht ihm dran sein Lebenslicht:
Nun mag er nicht mehr schmusen !

Falk-Ansgar
2004-10-09