Ergebnis meines Lebens

Das Ergebnis meines Lebens steht ganz klar,
ich bin recht alt geworden: 80 Jahr´ !
Bisweilen sinne ich so vor mich hin,
ob ich auch recht bin, wie ich bin.
Und komme immer wieder zu dem Schluss,
dass ich mich nicht mehr ändern muss.
Gibt Leute doch, die haben mich recht gern.
Die and´ren bleiben mir gefälligst fern.

Was brauch´ ich mehr in meinem Istsein
als zu wissen, ich werde mal vermisst sein.
Und vieles, was so kommt an Wichtigkeit daher
für die und die, mich juckt´s nicht mehr.
Befreit von Zwängen der Vergangenheit
verteil´ ich gerne Rat mit grober Leichtigkeit.
Und bin, wenn´s danach mich mal dürstet,
durchaus auf Streit gebürstet.
Auch denke ich, wie nebenbei,
ihr könnt mich mal, ich bin so frei.


Falk-Ansgar
2011-10-24