Denen war der Tod gewiss,
die sich angesteckt hatten mit Syphylis.
Zwar kamen sie erst nach Jahren um,
doch endeten sie oft im Delirium.

Paul Erlich hieß jener Mann,
der ein Mittel gegen dieses Leiden ersann.
Er braute einen Stoff aus einem Arsenkomplex,
verhinderte mit dem den üblen Ausgang von Sex.

In seinem Wirken erwies er sich als Genie,
er gilt zu Recht als der Begründer der Chemotherapie.

Borgt Euch mal einen 200 € Schein,
nehmt Ehrlich darauf in Augenschein.

Falk-Ansgar
2007-11-09

Paul Ehrlich
1900
Frankfurt