Die haben hier nichts zu suchen

Doch wohl egal, ob ein Mensch blau-violett aussieht,
gar merkwürdig gekleidet durch die Lande zieht.


Voll wichtig ist, er mag sich frei zu dem bekennen,
was wir die Menschenrechte nennen,
für die unsere Vorfahren
über Hunderte von Jahren
so leidenschaftlich haben gestritten
und schmerzlich gelitten,
haben Demütigungen und Verfolgung hingenommen,
Einkerkerung, das Los des Asyls auf sich genommen,
um hier in diesem Lande das zu etablieren,
worüber nur wenige noch Worte verlieren,
die nun garantierten Menschenrechte eben
als Basis für unser gemeinschaftliches Leben.


Doch jene,
die in eiferndem Fanatismus
wie auch immer Ideologismus,
andere, die ihr Leben wollen frei einrichten,
erbarmungslos verfolgen oder gar vernichtern,
unsere Menschenrechte verdammen und verfluchen,

die haben in unserem Lande nichts zu suchen.


Falk-Ansgar
2008-08-29


Man lese die Menschenrechte betreffende Artikel des Grundgesetzes:
Artikel 1: Die Würde des Menschen ist unantastbar …..............
Artikel 2: Jeder hat das Recht auf freie Entfaltung seiner Persönlichkeit ….....
Artikel 3: Männer und Frauen sind gleichberrechtigt …..........
und weitere wertzuhaltende Artikel !!!