Der Schamane

Vorwort

Der Schamane schämt sich wirklich nicht,
wohl wissend, dass er nicht die Wahrheit spricht.
Mit seinen frommen Zeremonien obendrein,
legt er gekonnt die Leute rein.

Hauptteil

Der Schamane sprüht dir einen Mund voll Wasser ins Gesicht,
mit einem Schuss des Wodkas vollgemischt.
Soll helfen gegen Tinitus sowie Migräne
und Schmerzen tief zerstörter Zähne.
Und weiter sprüht er kühl auf Rücken und Gelenke,
den jungen Frauen auch mal in die Busensenke.
So dann beginnt er, Geister zu beschwören.
Die Menschen lassen sich verstört betören.
Und spenden reichlich Knete
für die Gesundheit weckende Gebete.
Reicht natürlich nur für wenige Tage,
ohne Frage.
Denn schließlich soll´n die Leute wiederkommen.
Das freut zutiefst die Frommen.

Falk-Ansgar
2006-02-17


Ausgelöst durch einen TV-Bericht über Menschen am Amur, dem Grenzfluß
zwischen China und Russland.