Die holde Weiblichkeit
und derer nicht abholde Geistlichkeit,
die haben Wilhelm sehr gereizt,
darum er mit Hohn und Spott nicht geizt.

Schaut nur die Verse „Fromme Helene“,
wie veräppelt er die „Scheene“.
Und auf den Kerl mit Pfaffenhut,
hat er ´ne spe-zi-elle Wut !

Ja, er war ein fabelhafter Humorist
und obendrein ein „Satirist“.
Wie er der Menschen Schwächen aufgedeckt,
sie dargestellt in Wort und Bild – perfekt !

Falk-Ansgar
2007-09-12

Wilhelm Busch
1900
München