Ich wollte etwas über Belsazar schreiben.
Doch ein anderer hat dieses schon gemacht.
Heinrich Heine,
wie ich meine,
hat es vollkommen zu Papier gebracht.
Und so lass ich´s lieber bleiben.

Nur für jene, die sich nicht erinnern können,
will ich folgende Fakten nennen:
Belsazar war König von Babylon,
früh abends besoffen schon.
Er johlte rum und höhnte auf Jehovah:
„Ich bin hier der König, klar !“
Da erschien eine feurige Hand
und schrieb „Menetekel“ an die Wand.
Nun war er mit Schiss in der Hose gefüllt
und wurde des nachts auch noch gekillt.

Falk-Ansgar
2007-11-21


Belsazar
- 550
Babylon