Beim Sinnen sind mitunter Erkenntnisse darunter -

Wenn einer denkt und sinnt,
vermeinen and´re oft, der spinnt.

Auf Dauer
macht Denken und Sinnen schlauer.

Weisheit kommet nicht von ungefähr,
da muss schon scharfes Denken her.

Vieles in der Welt ist rätselhaft,
Denken manchmal Klarheit schafft.

Der Weise selbst in fortgeschrittenen Jahren
will mehr noch über diese Welt erfahren.

Schon interessant,
was man so vorher nicht erkannt.

Wissen ist Macht,
gar nichts zu wissen auch nichts macht.

Warum nicht mal wie Philosophen
gedanklich durch das Dasein schwoofen.

Wo Erkenntnisse sich machen breit,
ist Schluss mit Eseleien der Vergangenheit.

Mit Erkenntnis ist man gegenüber
früher sicher etwas klüger.