Am Himmel gibt’s kein Heute

Am Himmel gibt’s kein Heute,
nur die Vergangenheit.
Wer zu den Sternen aufschaut, Leute,
erblickt sie in´ner früheren Zeit.
Er sieht sie, wie sie waren
vor Hunderten, Tausenden, Millionen Jahren.

Und löschte jemand jetzt die Sterne aus,
wir kämen alle noch bei Sternenlicht nach Haus´.
Jedoch das Sonnenlicht, das würden wir bald missen,
schon nach 8 Minuten, sollte jeder wissen.
Wir würden nicht mehr die Hand vor Augen seh´n
und ganz schön blöd im Kreis rumgeh´n.

Drum decke sich jeder reichlich mit Kerzen ein,
so ist wenigstens erleuchtet das traute Heim.

Natürlich nur Spaß, ihr Leute.
Es gäbe nicht mal mehr ein Heute.
Mit Sonne aus
ist alles aus.

So isses !

Falk-Ansgar
2013-01-26