Abschied nehmen

Gleich ob es oder nicht gefällt,
mal heißt es Abschied nehmen von der Welt.
Dann geht´s ans letzte Schnaufen,
weil halt die Zeit ist abgelaufen.
Und dann,
mal irgenwann,
gilt es, das letzte Liegen
mit Würde hinzukriegen.
Was aber nicht von Nöten wär´,
käm´ er, Freund Hein, ganz jäh daher.

Falk-Ansgar
2012-05-20